Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

****************** N E W S *******************

Next Race -- Großer Bergpreis von Österreich - Rechbergrennen - 21. - 22. April 2018 -- Christian Schneider - Peugeot 205 RS16 EVO II, Franz Paireder - Peugeot 206 RC

****************** N E W S *******************

 

Großer Bergpreis von Österreich

 

Kommendes Wochenende ist es wieder soweit!

Der Auftakt für die Bergrennsaison 2018 findet wieder am Rechberg in der Steiermark statt.

Die Wetterpropheten sagen schönes Wetter voraus - so kann es nur ein perfektes Rennwochenende für unsere Piloten werden.

Am Start sind unser Vize Franz Paireder und Christian Schneider.

Unser Obmann wird diesmal als Mechaniker agieren.

 

Wir drücken unseren Burschen die Daumen und wünschen ihnen ein erfolgreiches und unfallfreies Rennen!

 

Bergrennen St. Agatha 2017

 

Gratulation an unsere Burschen

 

Platz 3   E1-1600 - Christian Schneider

Platz 10 E1-1600 - Robert Klaus

Platz 5   A-2000 - Franz Paireder

 

Auch das Rennen in Oberösterreich ging gut und ohne größere Probleme vorüber.

Im Training fuhren unsere Jungs noch etwas verhalten - steigerten sich aber trotzdem von Lauf zu Lauf.

 

Franz Paireder kam immer besser mit seinem neuen Gerät zurecht und konnte schließlich im Rennen mit 2 mal 1,36er Zeiten den guten 5. Platz in der stark besetzten Gruppe A-2000 erreichen.

 

Robert Klaus zeigte einmal mehr, daß der etwas in die Jahre gekommene Peugeot 205 RS 16 noch nicht zum alten Eisen gehört und fuhr in den beiden Rennläufen starke 1,28 und 1,29. Ganz knapp an seinen besten Zeiten aus 2006! Das reichte für Platz 10 in der Klasse E1-1600.

 

Christian Schneider fuhr im Training noch mit angezogener Handbremse weil er seinem neuen Motor noch nicht alles abverlangen wollte. In den Rennläufen drehte er dann gewaltig auf und fuhr mit 2 Läufen mit 1,23 auf den 3. Platz in der Klasse E1-1600. Nur 0,18 Sek fehlten auf den 2. Platz.

 

Ein schönes sonniges Wochenende ist vorüber - Danke an alle Helfer und Freunde des AMVC. Danke an die Versorgung durch unseren Infrastrukturmanager Chisti der wieder ein sehr gutes Kistenbratl zauberte.

Klassensieg beim Int. Bergrennen St. Anton

 

Christian Schneider gewinnt Klasse E1-1600

 

Robert Klaus - Platz 4 Klasse E1-1600

 

Franz Paireder - Platz 3 Klasse A-2000

 

Wir Gratulieren zu diesem super Ergebnis!

 

 

Wir gratulieren!

 

Klassensieg E1-1600 für Christian Schneider beim Großen Preis von Österreich - Berg EM-Lauf Rechberg.

 

Gute Plätze im Mittelfeld von Robert Klaus und Franz Paireder!

 

Fotos vom Rechbergrennen:

 

             ******************************

Die Vorbereitungen für das Rechbergrennen sind bereits am Laufen. Franz Paireder mit seinem neuen Peugeot am Start. Schneider Chrisi hat den Einbau des revidierten Motors fertig und einige Änderungen am Fahrwerk durchgeführt. Der Berg ruft..........

****************** N E W S *******************

Das Motorsportjahr 2017 beginnt leider wieder nicht mit einer Jänner Rallye. :-(

Aber trotzdem konnten sich schon bereits so manche A.M.V.C.-Mitglieder bei diversen sportlichen Bewerben beweisen.

 

So hat das A.M.V.C-Team im Eisstockschießen der Herren die Meisterschaft für sich gewinnen können.

Kassier Hermann Freyenschlag als Moa und sein Team, Christian Kitzler, Patrick Pissenberger und David Freyenschlag, belegten den 1. Platz.

 

 Wir gratulieren recht herzlich! 

 

Weiters fand bei top winterlichen Bedingungen und Pistenverhältnissen die Schi-Ortsmeisterschaft auf dem St. Georgener Hausberg, dem Schorschi-Hang statt. Der Schorschi-Verein machte es dem A.M.V.C. möglich in einer eigenen Vereinswertung zu starten. Es gab sogar eine eigene Damen- und Herrenwertung.

 

Bei den Damen ging es im Messen der Schnelligkeit etwas chilliger zu als bei den Herren der Schöpfung, wobei von Anfang an klar war, dass Jana Hinterberger das Rennen für sich entscheiden wird. Das Endergebnis war also: Platz 1: Jana Hinterberger, Platz 2: Michaela Klaus und Platz 3: Andrea Mühlbachler.

 

Wir gratulieren recht herzlich!

Wie schon erwähnt, wurde bei den Herren ein härterer Kampf ausgefochten, welchen Christian Schneider um 4 Hundertstel vor Franz Paireder für sich entscheiden konnte.

Endergebnis: Platz 1: Christian Schneider, Platz 2: Franz Paireder, Platz 3: Christian Kitzler

 

Wir gratulieren recht herzlich!

Natürlich stellte der A.M.V.C. die meisten Starter der Vereinswertungen.

****************** N E W S *******************


****************

 

ACHTUNG!!!

 

STAMMTISCH

 

Freitag, 4. Mai um

19 Uhr beim

Stoabaunwirt

 

****************