Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

****************** N E W S *******************

Next Race -- Großer Bergpreis von Österreich - Rechbergrennen - 26. - 28. April 2019 -Christian Schneider- Peugeot 205 RS16 EVOII-

****************** N E W S *******************

 

Großer Bergpreis von Österreich

 

Am 26.April - 28.April ist es wieder soweit!

Der Auftakt für die Bergrennsaison 2019 findet wieder am Rechberg (Europameisterschaft) in der Steiermark statt.

 

Fahrer:

Christian Schneider

Fahrzeug:

Peugeot 205 RS16 EVOII

-------------------------------------------------------------

Jahresrückblick 2018

-------------------------------------------------------------

Raceday Fuglau 2018

-------------------------------------------------------------

Bergrennen Cividale Castelmonte Del Friuli 2018

 

Gratulation an Christian Schneider zum 1 Platz.

 

-------------------------------------------------------------

Bergrennen St. Agatha 2018

 

Gratulation an unsere Burschen

 

Platz 2  E1-1600 - Christian Schneider

Platz 9 E1-1600 - Robert Klaus

Platz 8   A-2000 - Franz Paireder

 

Auch das Rennen in Oberösterreich ging gut und ohne größere Probleme vorüber.

Im Training fuhren unsere Jungs noch etwas verhalten - steigerten sich aber trotzdem von Lauf zu Lauf. Leider gab es am Renntag nur Regen - es wurden trotzdem super Zeiten gefahren.

 

Franz Paireder kam mit seinem Peugeot 206 RC bestens zurecht und konnte schließlich im Rennen mit einer Zeit von 1:47.925 und 1:45.491 den guten 8. Platz in der stark besetzten Gruppe A-2000 erreichen.

 

Robert Klaus zeigte einmal mehr, dass er nach einem Jahr Rennpause trotzdem mit seinem Peugeot 205 RS16 noch immer im guten Mittelfeld mitmischen kann. Robert fuhr in den beiden Rennläufen starke Zeiten von 1:45.443 und 1:43.503 - dies reichte für Platz 9 in der Klasse E1-1600.

 

Christian Schneider fuhr im Training schon starke Zeiten mit seinem Peugeot 205 RS16 EVOII und er zählte zu den Top-Favoriten in der E1-1600.

In den Rennläufen fuhr Chrisi eine Zeit von 1:31.979 und 1:31.883 . Er erreichte Platz 2 in der Klasse E1-1600 -nur 0,155 Sek fehlten auf den 1. Platz.

 

Ein schönes Wochenende ist vorüber - Danke an alle Helfer und Freunde des AMVC. Danke auch an die Versorgung durch unseren Infrastrukturmanager Chisty und seiner Frau Gitti, die wieder ein sehr gutes Kistenbratl zauberten.

****************** N E W S *******************

****************** N E W S *******************


****************

 

ACHTUNG!!!

 

 

****************